ALLE MENSCHEN BRAUCHEN HOFFNUNG

MIT DIR VERBREITEN WIR HOFFNUNG AUF DER WELT 
Die Corona-Pandemie und der Kriegsausbruch in der Ukraine haben unser Weltbild erschüttert. Ja, es herrscht Not – in der Ukraine und in vielen anderen Gebieten auf der Welt. Umso mehr braucht diese Welt immer wieder neue Hoffnung. 

In über 75 Ländern sind wir als SMG Schweizerische Missions-Gemeinschaft tätig und verkünden das Evangelium in Wort und Tat. Wir wünschen uns, dass Menschen auf der ganzen Welt neue Hoffnung durch die rettende Botschaft von Jesus Christus erfahren dürfen. 

Damit wir unsere Missionarinnen und Missionare für die Verkündigung freisetzen können, sind wir mehr als bisher auf Unterstützung angewiesen. Als SMG brauchen wir dringend Spenden, um weiterhin Missionseinsätze zu ermöglichen. Unterstütze auch du die SMG mit einer Spende. Deine Grosszügigkeit wirkt und verbreitet Hoffnung in der Schweiz, in der Ukraine und auf der ganzen Welt. Vielen herzlichen Dank für dein Vertrauen. 

Länder, in denen die SMG tätig ist – gemeinsam mit über 100 Partnern und dank der grosszügigen Unterstützung von SpenderInnen.

DREI VON ÜBER 200 SMG-MITARBEITERINNEN

Mueller J rund

Johannes Müller, Schweiz, FEG 

«Bei unserer Arbeit mit Migranten und Migrantinnen in der Schweiz können wir Hoffnung in schwierigen Situationen teilen und Wertschätzung schenken.»

 

Illi S rund

Simone Illi, Südsudan/Schweiz, Chrischona 

«Seit Jahren leiden die Menschen im Südsudan unter dem Bürgerkrieg und der schlechten Wirtschaftslage. Die frohe Botschaft der Auferstehung Christi schenkt neue Hoffnung und Zukunftsperspektive.»

 

Hanisch O R rund

Obed Hanisch, Bolivien, MNR Mitternachtsruf 

«Ich bin immer wieder dankbar für die offenen Türen in Bolivien, um im Kinderinternat und in der Schule die Hoffnung in der Person Jesu Christi verkünden zu können.»

 

JA, ICH SPENDE, DAMIT WELTWEIT WAHRE HOFFNUNG VERKÜNDET WERDEN KANN. 

Die SMG ist ein christliches Missions- und Hilfswerk mit über 200 MitarbeiterInnen weltweit. Mit deiner Spende an die SMG hilfst du mit, MitarbeiterInnen der SMG für ihren Dienst freizusetzen. 

Neuste Stories

Operation

VERZICHT UND PRIVILEG: INTERVIEW MIT LUKAS STEFFEN

Wie kommt es, dass ein gut ausgebildeter Schweizer Chirurg sich in Peru um die Ärmsten kümmert? SMG-Mitarbeiter Lukas Steffen erzählt... 
Fussball-Arbeit

ES GIBT NOCH HOFFNUNG FÜR ARSEN

Im albanischen Bergdorf Erseka sind Armut, Hoffnungslosigkeit und Abhängigkeiten Teil eines Familienalltags. Doch durch praktische Nächstenliebe in Sport- und Nachhilfeprogrammen können... 
qr_einzahlungsschein

NEUER QR-EINZAHLUNGSSCHEIN: INFORMATIONEN ZUR UMSTELLUNG

Bald ersetzt der neue QR-Einzahlungsschein die roten und orangen Einzahlungsscheine. Ab 1. Oktober 2022 werden die altbekannten Einzahlungsscheine in der Schweiz nicht mehr akzeptiert. Dank des neuen ...