Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit haben bei der SMG oberste Priorität. Die SMG handelt in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzrecht, insbesondere dem Schweizerischen Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG).

Die SMG speichert und verarbeitet personenbezogene Daten ausschliesslich für klar festgelegte, eindeutige und legitime Zwecke der eigenen Organisation. Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten von MitarbeiterInnen, Kunden und SpenderInnen gelten klar geregelte Prozesse, mit denen wir die vertrauliche Handhabung der Daten sicherstellen. Die personenbezogenen Daten sind in elektronischer Form auf gesicherten Servern in der Schweiz gespeichert und werden während den gesetzlich vorgeschriebenen Fristen aufbewahrt.

Alle MitarbeiterInnen, Kunden und SpenderInnen haben das Recht auf Auskunft über die zu ihrer Person gespeicherten Daten, deren Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Personendaten werden nur auf Wunsch, bzw. mit einer Zustimmung, an Dritte weitergeben.

Bei personenbezogenen Daten, die uns mitgeteilt werden und zu deren Verwendung die Personen zugestimmt haben, haben diese das Recht, ihre Einwilligung für die zukünftige Datenverarbeitung zu widerrufen.